Welt Labyrinth Tag 2017

Wieder einmal (zum 9. Mal) lädt die Labyrinth Society ein, den Welt Labyrinth Tag zu begehen.
Es ist, wie jedes Jahr, der erste Samstag im Mai, heuer der 6. Mai 2017.

Unter der Devise: Seid eins und geht um Eins! (Walk as One at 1!) ist jeder als Teil des Ganzen eingeladen, an diesem Tag möglichst um 13 Uhr oder auch zu einem anderen Zeitpunkt, ein Labyrinth zu begehen, damit eine friedliche Welle der Energie rund um den Erdball läuft.

Aufruf der TLS

Aufruf der TLS

Am schönsten wäre es natürlich, wenn jeder, der irgendwie kann, ein Labyrinth begeht. Aber es ist auch möglich, ein Fingerlabyrinth nachzufahren oder sich sonstwie labyrinthisch zu betätigen.

In Würzburg und Umgebung gibt es genügend öffentlich zugängliche und begehbare Labyrinthe:

  • Würzburg: auf den Terrassen vor Bau A4 der Uniklinik am ZIM/ZOM an der Oberdürrbacher Straße
  • Würzburg: im Klostergarten am Mittleren Neubergweg hinter der Kirche St. Alfons
  • Würzburg: auf dem Schulhof vor der Mönchberg-Schule an der Richard-Wagner-Straße
  • Würzburg: auf dem Schulhof der Montessori-Schule in Oberzell
  • Kürnach: Neben der Kirche im Garten hinter dem Pfarrhaus
  • Eisingen: auf der Wiese nach dem Eingang rechts am St. Josefs Stift an der Pfr. Robert-Kümmert-Straße
  • Holzkirchen: am Benediktushof hinter dem Troand und neben den Parkplätzen
  • Theilheim: in Peters Steingarten nach einer ehem. Erdaushubdeponie oberhalb der Weinberge
  • Retzbach: im Gesundheitsgarten an der Wallfahrtskirche Maria im Grünen Tal
  • Vogelsburg bei Volkach: in der renovierten Kirche Marä Schutz
  • Münsterschwarzach: auf dem Schulhof des Egbert-Gymnasiums und im ehem. Obstgarten am Eingang zum Fair-Handel
  • Schwanberg: neben dem Spielplatz am Weg zu den Sendemasten
  • Wiesenbronn: Weinbergslabyrinth auf einer Streuobstwiese am Geisberg oberhalb der Weinberge

Mehr zum Welt Labyrinth Tag hier:

Wer ein Labyrinth sucht, kann hier fündig werden:

Verwandter Artikel

Die besten Pressefotos der Welt in Kitzingen am Main: WORLD PRESS PHOTO 16

Vom 20. Februar bis 19. März 2017, täglich von 10 – 19 Uhr, ist in der Rathaushalle der Stadt Kitzingen bei freiem Eintritt diese Ausstellung zu sehen.

Sonst nur in den großen Städten dieser Welt, wie Amsterdam, New York, Rom, Moskau, Tokio zu sehen, kommt die Ausstellung schon zum 11. Mal nach Kitzingen.

Es gibt auch wieder ein Gewinnspiel. Mehr dazu auf der Website der Stadt Kitzingen.

Weiterführende Links

 

Noch einmal Rhön und Labyrinth

Noch einmal waren wir in der Rhön. Das wird es wohl gewesen sein in Bezug auf Schnee. Nur noch spärliche Reste und die verharscht und verweht. So hat es nur zu einem ganz kleinen Labyrinth gereicht: Hier der Ariadnefaden für das dreigängige Knossos Labyrinth.

Ariadnefaden

Ariadnefaden

Blick zurück

Blick zurück

Abschied

Abschied

Ausflug an die Mosel

Jetzt waren wir für drei Tage an der Mosel. Fast sieht es aus wie bei uns. Die Mosel ist etwas breiter, die Hänge steiler, felsiger und höher. Die Marienburg bei Pünderich erinnert sehr an unsere Vogelsburg. Es gibt auch ein Fähre und die Mosel mäandert durch die Landschaft, sogar etwas extremer als bei uns der Main. Aber dafür ist der Wein insgesamt lieblicher als unser Frankenwein.

Nur das Wetter war nicht ganz so lieblich. Hier einige fotografische Impressionen:

Weiterführende Links: