Bilder aus Berlin: Der Kurfürstendamm

Das darf natürlich nicht fehlen. Ein Bummel auf dem Kurfürstendamm. Beginnend an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, die zur Zeit Baustelle ist. Hier, wie an anderen Stellen in Berlin, gibt es auch das schöne Ampelmännchen aus alten Zeiten. Ganz haben wir den Ku’damm nicht geschafft. Es war Samstag Nachmittag und schon gegen Abend. An irgendeiner Seitenstraße sind wir dann mit dem Bus wieder zurück in unser Quartier in Charlottenburg gefahren.
Die schönste Entdeckung war für mich der Apple Store am Kurfürstendamm 26. Aber nicht wegen des neuen iPhones 5s, sondern weil es da einen „echten“ Mäander gibt.

Einige unvollständige Impressionen. Das Brandenburger Tor gehört natürlich nicht zum Kudamm. Aber am Sonntag war hier der Ziel-Einlauf vom Berlin-Marthon.

Verwandte Artikel

Weiterführende Links

Bilder aus Berlin: Das Nikolaiviertel

Der Ursprung von Berlin. Die Nikolaikirche ist die älteste Kirche Berlins, Heinrich Zille fand hier sein Milljöh. Beeindruckend das Denkmal von St. Georg.

Hier einige Impressionen:

Weiterführende Links

Bilder aus Berlin: Schloß Charlottenburg

Wir wohnten in der Schloßstraße ganz in der Nähe von Schloß Charlottenburg. Von hier aus fuhren wir dann meistens mit dem Bus M45 zum Bahnhof Zoo oder Hauptbahnhof, und danach weiter. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln geht das in Berlin sehr gut. Mit einem Mehrtagesticket kommt man wirklich gut über die Runden und überall hin.

Schloß Charlottenburg ist teilweise Baustelle. Dort gibt es am Samstag früh immer den Breakfast Run vor dem Haupt Marathon am Sonntag (nur einmal im Jahr natürlich beim Berlin-Marathon).
Schön sind auch die Bauzäune in Berlin. Aufwendig und informativ gestaltet. So kann man sich den Besuch sparen.

Einige Impressionen:

Verwandter Artikel

Bilder aus Berlin: Eine Spreefahrt

Um einen ersten Eindruck von Berlin zu gewinnen, ist so eine Spreefahrt eine schöne Sache. Möglich wäre auch eine Fahrt mit dem Bus der Linie 100. Aber an den Tagen des Berlin-Marathons war das nur eingeschränkt möglich.

Wir fuhren in der Nähe des Hauptbahnhofs los und machten eine kleine Runde von etwa einer Stunde Dauer:

Bilder aus Berlin: Der Christliche Garten in den Gärten der Welt in Marzahn-Hellersdorf

Etwas außerhalb vom Zentrum, aber sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, liegen die Gärten der Welt. Hier will ich nur den neuesten Garten, den Christlichen Garten, vorstellen, der 2011 eröffnet wurde.

Aus einem Flyer zum Garten:

Die Urform des Klostergartens wurde artifiziell in eine zeitgenössische Symbol-, Zeichen- und Formsprache übersetzt. Es entstand ein quadratischer Garten … begrenzt von einer Buchenhecke und einem goldfarben lackierten, aus einzelnen horizontal angeordneten Metallzeilen bestehenden Wandelgang. Die zwischen den Zeilen eingearbeiteten Texte entstammen dem Alten und Neuen Testament und der Philosophie.

Hier einige Impressionen:

Weiterführende Links

Bilder aus Berlin: Das Holocaust-Denkmal

Ganz in der Nähe des Brandenburger Tors liegt das Holocaust-Denkmal. Genauer gesagt, das Stelenfeld mit seinen 2711 Betonquadern auf einer Fläche von 19000 qm.

Hier einige Impressionen:

Weiterführende Links

Bilder aus Berlin: Das Brandenburger Tor und der Berlin-Marathon

Vor einer Woche waren wir (meine Frau und ich) für einige Tage in Berlin. Fast alles drehte sich um den 40. Berlin-Marathon mit seinen 40000 Teilnehmern. Absperrungen, Umleitungen an vielen Stellen.

Heute zum Tag der Deutschen Einheit einige Impressionen vom Brandenburger Tor:

Weiterführende Links