Frohe Ostern 2015

Vor kurzem war ich wieder einmal an der Kunigundenkapelle. Um zu schauen, ob die 1000-jährige Linde schon blüht. Es sieht ganz so aus. Die stürmischen Apriltage wird sie sicher auch noch überstehen. Anders als viele Bäume, die auf Autos gefallen sind oder den Zugverkehr lahmgelegt haben.

Ein hoffnungsvolles Zeichen für neues Leben.

Die Kunigundenkapelle

Die Kunigundenkapelle

Verwandter Artikel

Kraftorte unserer Heimat: Die Kunigundenkapelle Buch auf dem Altenberg bei Burgerroth

Letzten Samstag war ich Teilnehmer einer Exkursion der besonderen Art: Die Architektin, Geomantin und Autorin Silke Jordan aus Marktheidenfeld bot eine Veranstaltung zur Kunigundenkapelle und zur Ulrichskapelle in Standorf an. Sie ging vor allem auf Aspekte ein, die normalerweise bei einer Kirchenführung nicht vorkommen. Denn schon in vorchristlicher Zeit gab es außergewöhnliche Plätze und Kultorte.

Zur Baugeschichte der Kunigundenkapelle

Zur Baugeschichte der Kunigundenkapelle

Hier einige Impressionen zur Kunigundenkapelle:

Weiterführende Links