Kreuzgang am Grossmünster Zürich

Von unserem Besuch in Zürich nur ein kleiner Bericht. Zu vielfältig waren die Eindrücke. Daher beschränke ich mich hier auf einige wenige Bilder. Am markantesten sind natürlich die Kirchtürme: Die vom Grossmünster, Fraumünster und St. Peter. Die Türme des Grossmünsters sind das eigentliche Wahrzeichen Zürichs. Hier begann mit Zwingli auch die Reformation in der Schweiz.

Etwas versteckt auf dem Zwingliplatz liegt der Eingang zum alten Kreuzgang des Chorherrenstiftes neben dem Hauptportal des Grossmünsters. Er wurde 2009 renoviert. Dabei wurde auch ein Garten angelegt mit Pflanzen, die der hier begrabene Universalgelehrte Conrad Gessner beschrieben hat. So sind vier Beete zum Thema Feuer, Wasser, Luft und Erde entstanden. Sehenswert sind vor allem die Kapitelle mit den skurrilen Figuren.

Hier einige Impressionen:

Weiterführende Links

Ein Gedanke zu „Kreuzgang am Grossmünster Zürich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.