Würzburg ist geflogen: Auf dem Flugplatz Schenkenturm

„Würzburg fliegt!“ war das Motto des Flugplatzfestes am Samstag, dem 13. Juli und Sonntag, dem 14. Juli 2013 auf dem Flugplatz am Schenkenturm. Es wird alle zwei Jahre vom Flugsportclub Würzburg mit vielen Attraktionen veranstaltet.

Wir waren nicht dort, bekamen aber trotzdem etliches mit. An diesen zwei herrlichen Sommertagen waren wir mit unserem Enkel am Samstag am Erlabrunner Badesee und am Sonntag im Geisbergbad in Veitshöchheim. Das liegt ja gar nicht weit weg vom Schenkenturm und so hatten wir und viele andere Schwimmbadbesucher einen kostenlosen Blick zum Himmel auf die Flugvorführungen. Am spektakulärsten war Matthias Dolderer, einer der weltbesten Kunstflugpiloten mit seiner Edge 540.
Schwierig zu fotografieren mit meiner kleinen Digitalkamera und vollem Zoom (33.8 x max.) Gut zu erkennen am blauen Himmel der schöne Qualm.

Die Edge 540 von Matthias Dolderer beim Hochziehen

Die Edge 540 von Matthias Dolderer beim Hochziehen

Die Edge 540 von Matthias Dolderer beim Männchen machen

Die Edge 540 von Matthias Dolderer beim Männchen machen

Die Edge 540 von Matthias Dolderer beim Trudeln

Die Edge 540 von Matthias Dolderer beim Trudeln

Die Main-Post hat ausführlich über das Geschehen berichtet und bringt viele Bilder dazu.

Weiterführende Links

2 Gedanken zu „Würzburg ist geflogen: Auf dem Flugplatz Schenkenturm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.